Kilian Evang (@texttheater)

Berlin, Germany

The below is an off-site archive of all tweets posted by @texttheater ever

June 16th, 2013

„Das ist“, sagte sie, „der größte Brainfuck der deutschen Rechtschreibung.“ canoo.net/services/Germa…

via web

kykel @texttheater Ich auch. Aber der Junge ziert sich leider noch. Unklar, wie sich das entwickeln wird.

via web (retweeted on 10:01 PM, Jun 16th, 2013 via web)

Heute einmal nur vier Versuche gebraucht, um via Compose-Key ein deutsches Anführungszeichen einzugeben.

via web

Bald auf Freut euch des Labenz: eine Definition, die einen Chiasmus enthält! Haltet euch bereit! labenz.texttheater.net

via web

@kykel Er soll die Taschen mir schenken. Ich besitze ein Fahrrad.

via web in reply to kykel

kykel Habe einen Jungen kennengelernt. Er besitzt Ortlieb-Taschen, aber KEIN Fahrrad! Was soll ich davon halten?

via web (retweeted on 9:57 PM, Jun 16th, 2013 via web)

Gebloggt: Lieblingswörter (9) texttheater.net/lieblingswoert…

via web

Gebloggt: Laterne vs. Drohne texttheater.net/laterne-vs-dro…

via web

Herr_Rau Wenn es effizient gewesen wäre, massenhaft Briefe zu durchforsten, hätten wir nie ein Briefgeheimnis gehabt.

via web (retweeted on 8:39 PM, Jun 16th, 2013 via web)

michaelhaa Liebe @DB_Info ist in den Raucherbereichen am Bahnhof das Grillen erlaubt?

via web (retweeted on 8:09 PM, Jun 16th, 2013 via web)

michaelhaa War um 10:30 brunchen. 1.2kg Essen. Sieben Stunden später: immer noch Übelkeit.

via web (retweeted on 6:20 PM, Jun 16th, 2013 via web)

oOtrinityOo Sonntags würde ich meinen Mitbewohner gern noch günstiger verschenken wollen.

via Twitter for Android (retweeted on 6:20 PM, Jun 16th, 2013 via web)

korrekturen Eventuell mit dem Gartenschlauch. RT @SaschiHalefOmar Wie trennt man "Kampfhunde"?

via web (retweeted on 6:19 PM, Jun 16th, 2013 via web)

plomlompom Wenn ich einmal Geld habe, dann investiere ich es voll und ganz in Fabergé-Eier-Drohnen.

via Mobile Web (M2) (retweeted on 4:33 PM, Jun 16th, 2013 via web)

plomlompom Wenn ich behaupte, dass das 20. Jahrhundert eine Erfindung war, kann man mich dann für HolocaustLeugnung belangen?

via Mobile Web (M2) (retweeted on 4:32 PM, Jun 16th, 2013 via web)

zoonpolitikon Die Unterarten des Feuilletontrolls in seinem natürlichen Biotop dem Antifeminismus. Analysiert durch @astefanowitsch sprachlog.de/2013/06/15/spr…

via TweetDeck (retweeted on 3:11 PM, Jun 16th, 2013 via web)